Sommerferien-Leseclub


Weiß wie Schnee, Rot wie Blut, Grün vor Neid – ein mörderischer Schneewittchenroman von Gabriella Engelmann
Juni 11, 2012, 9:26 am
Filed under: Thriller

© Ravensburger Buchverlag 2011

Sarah lebt gefährlich: die Schülerin ist schön wie Schneewittchen, dazu klug und liebenswert. Gründe genug für ihre böse, eifersüchtige Stiefmutter Bella, sie abgrundtief zu hassen. Sarah muss um ihr Leben fürchten und sucht Unterschlupf in einer WG. Die sieben Jungs kümmern sich rührend um ihre neue Mitbewohnerin und Sarah wähnt sich in Sicherheit. Doch als sie einen Modelvertrag unterschreibt, setzt Bella alles daran, ihre Konkurrentin ein für alle mal zu beseitigen.
ab 13 Jahren

Advertisements


Brennweite: Spiel mit dem Feuer von Harald Rosenlow Eeg
Juni 11, 2012, 8:47 am
Filed under: Thriller

© Gerstenberg 2011

Eine neue Familie mit anhänglichem kleinen Bruder und borstiger Katze, obendrein eine Freundin – Dag könnte neu anfangen, völlig neu durchstarten. Niemand hier kennt seine Vergangenheit, niemand weiß von dem Brand, den er gelegt hat, und von seinem Bruder, der dabei umgekommen ist. Für ein Schulprojekt filmt er mit der neuen Digitalkamera, einem Geschenk seiner Pflegeeltern, sein neues Zuhause, den kleinen Bruder, seine Mitschüler. Und sich selbst. Und gibt in seiner Rolle als Beobachter schließlich mehr von sich preis, als er geplant hatte, beginnt zu vertrauen, widerwillig, immer auf der Hut. Bis ihn schließlich die Vergangenheit doch einholt und er sein neues Leben aufs Spiel setzt…
ab 14 Jahren



Retrum von Francesc Mireilles
Juni 11, 2012, 8:45 am
Filed under: Thriller

© Loewe 2012

Nach dem Tod seines Zwillingsbruders ist Christian zum Einzelgänger geworden. Am liebsten verbringt er seine Zeit auf dem Friedhof. So lernt er Alexia, Robert und Lorena kennen. Sie nennen sich Retrum und übernachten regelmäßig auf Friedhöfen, um mit Toten in Kontakt zu treten. Christian ist von Alexia völlig fasziniert und schließt sich der Clique an. Doch er weiß nicht, dass er damit das Tor zu einer Welt voller dunkler Schatten und düsterer Offenbarungen öffnet. Denn was als Spaß beginnt, wird zur tödlichen Gefahr.
ab 14 Jahren



Schwarze Stunde von Christine Feher
Juni 6, 2012, 9:21 am
Filed under: Thriller

© cbt 2011

12. Klasse, Studienfahrt. Eine Schülerin wird vermisst: Valerie, der man nachsagt, zwischen ihr und dem Englisch-Referendar Corvin Schwarze sei was am Laufen. Die Polizei findet Valerie schwer verletzt, jemand hat sie von einer Klippe gestürzt. Aber wer? War es ihr Ex-Freund Manuel, der nie über die Trennung hinwegkam? Ihre Freundin Alena, die ihr die Heimlichtuerei verübelt? Die Klassenlehrerin Frau Bollmann, die selbst in Corvin Schwarze verliebt war? Oder etwa Corvin selbst, der nicht akzeptieren wollte, dass Valerie Abstand von ihm suchte?
ab 14 Jahren



Schattenkuss von Inge Löhnig
Juni 6, 2012, 9:17 am
Filed under: Thriller

© Arena Verlag 2010

Lena hat eigentlich keine Lust, ihre Mutter in das verschlafene Dörfchen Altenbrunn zu begleiten. Doch dann taucht plötzlich immer öfter der Name Ulrike in den Gesprächen auf und Lena hört zum ersten Mal, dass sie eine Tante hat, die vor 20 Jahren spurlos verschwand. Als sie beginnt, Nachforschungen anzustellen, stößt Lena schnell auf eine Mauer aus Schweigen, Misstrauen, Aggression und … Angst.
ab 12 Jahren



Top secret – Die Mission von Robert Muchamore
Juni 6, 2012, 9:11 am
Filed under: Thriller

© cbt 2010

Die CHERUB-Agenten James, Kyle und Lauren sollen gegen eine militante Tierschutz-Organisation ermitteln. Mithilfe eines Aussteigers gelingt es ihnen, sich undercover einzuschmuggeln. Der Beginn einer heiklen Mission. Denn um ihre Ziele durchzusetzen, schrecken die fanatischen Tierschützer auch vor brutaler Gewalt nicht zurück: Ein Pharmaboss soll entführt werden! In letzter Sekunde müssen James und seine Freunde dieses Verbrechen verhindern.
ab 12 Jahren



Bye, Bye Crazy Chick von Joe Schreiber
Mai 30, 2012, 9:24 am
Filed under: Thriller

© Aufbau Verlag 2011

»Du hast auf mich geschossen!«, sagte ich. Ich lag auf dem Bauch und glaubte, jeden Augenblick bewusstlos zu werden. Fünf Meter entfernt stand sie und wischte sich das Blut aus den Augen. Sie kam zu mir, kniete sich neben mich, schlang ihre Arme um mich und drückte die Lippen an mein Ohr. »Perry«, flüsterte sie, »es war ein schöner Abend mit dir.« Eigentlich wollte Perry nur schnell den Abschlussball mit der litauischen Austauschschülerin Gobi hinter sich bringen, um dann pünktlich bei seinen Jungs zu sein. Wer kann ahnen, dass sich hinter dem Mädchen in den sackartigen Kleidern eine wunderschöne Killerin verbirgt, die eine arbeitsreiche Nacht mit fünf Opfern vor sich hat? Rabenschwarz, durchgeknallt, rasiermesserscharf.
ab 14 Jahren